Dienstag, 27. August 2013

R.I.P Bigfoot unvergessen

Mein kleine Bube ist gestern über die Regenbogenbrücke gegangen.
Es war unendlich schwer diese Entscheidung zu treffen, aber wir mußten ihn nach seiner langen Krankheit erlösen.
Es ist wie wenn mir einer ein Stück meiner Seele geklaut hätte, der Schmerz sitzt so tief.

Bigfoot hat uns wundervolle Jahre bescheert, er wurde 17 Jahre und das letzte halbe Jahr war er sehr Pflege bedürftig.

Nun bist du frei mein süßer keine Schmerzen und keine Übelkeit mehr lauf mein Bub lauf

Ich werde dich nie vergessen, du hast einen Platz in meinem Herzen!

1 Kommentar:

Lavendelmaschen hat gesagt…

Hallo Tina,
das tut mir sehr sehr leid und ich fühle mit Dir. Wir haben unseren Luka am 2. Juli einschläfern lassen müssen. Er fehlt uns sehr.
Fühl' Dich tröstend umarmt,
Monika