Montag, 21. Februar 2011

Ein Wunder

ist gestern Abend geschehen, mein erstes Paar Socken ist für dieses Jahr fertig geworden. Ich wurde jeden Tag daran erinnert, es lag am Tisch im Wohnzimmer, ich glaubte schon nicht mehr an die Fertigstellung, nun ist es geschafft und das nächste liegt schon auf den Nadeln.

Die Wolle habe ich von der lieben Moni, bei meinem letzten Besuch von ihr geschenkt bekommen und ich finde sie wunderschön.

Wolle selbstgefärbt
Muster Stinos
Größe 38
gestrickt mit 2,5 Knit Pro
Verbauch 68g

Dann habe ich von Moni zu Weihnachten einen Strang Opal Atonia aus Tirol und leckere selbstgebackene Kekse für Zwei und Vierbeiner bekommen, die natürlich den Fototermin nicht überlebt haben, die waren so lecker und deswegen ganz schnell weg.




Zum Geburtstag kam dann noch ein Paket, eine ganz kuschelige Schalwolle und zwei Regia Ball´s sowie ein Topflappengarn, die süßen Dinge haben den Fototermin auch nicht geschafft.

Moni an dieses Stelle noch mal herzlichen Dank an dich und deinen Mann, knuddel mir deine Vierbeiner von mir.

Kommentare:

Moni und Benny hat gesagt…

Hallo Martina,
Wunder gibts doch immer wieder. Schön von Dir zu hören
und gestricktes zu sehen gefallen mir Deine Socken. Das die Wolle so raus kommt hätte ich nicht gedacht. So bald ich wieder Wolle habe werde ich Wolle färben. Vielleicht kommst Du ja mal wieder zu mir ????

LG Moni

Nähzauber hat gesagt…

Sehr schön geworden deine Socken. Hab ja lange nichts von dir gelesen.

LG
Elke

Zauberhaftes Selbstgemachtes hat gesagt…

Hallo Tine,
ist die Stricklust inzwischen wieder gekommen? MIr geht es so mit dem Nähen, das mag ich im Moment auch nicht mehr. Dafür mache ich jetzt gerne Holzis. Die selbstgefärbten Socken sind übrigens sehr gelungen von der Farbe! Habe hier auch noch Rohmaterial liegen ;-)

LG Susanne

PS: Die Gardine ist in Arbeit, habe mich jetzt für Herzchen entschieden.