Samstag, 22. November 2008

Nach einem super Sieg kommt das Plätzchenbacken

Nachdem wir gestern Abend mal wieder auf dem Heimspiel unserer Eishockey Mannschaft der Ice Tigers einem Sieg entgegen gefiebert haben und nach Verlängerung doch noch das jubelnde Tor fiel, machte ich mich heute ans Backen. Es sind ja nun doch nur noch ca 4 Wochen bis Weihnachten.

Angefangen mit dem Teig für Spitzbuben und Vanillkipf von den Kipferln dies mal die doppelte Menge. Habe ich da der Teig ja gekühlt werden muss schnell ein Rezept für einen Nougat Quarkstollen mit Zartbitterschokolade ausprobiert.

Danach folgten die Vanillkipferl, die Dose ist nun voll, morgen Vormittag werde ich dann die Spitzbuben ausstechen und ausbacken, im laufe der Woche werde ich sie dann mit Marmelade bestreichen und jedes bekommt dann seinen Deckel.
Dann steht doch glatt am Mittwoch die Weihnachtsdeko an und Nougatsängli will ich doch auch noch machen und ich glaube ein zweiter Stollen wird wohl auch noch folgen, da der halbe nun schon weg ist, er ist wirklich, was ich nicht geglaubt hätte sehr sehr gut.

















Nun wird noch ein wenig genadelt, denn Weihnachten naht der Schnee fällt bereits fragt sich nur wie lange er bleibt und mir rennt die Zeit wieder davon.

Kommentare:

Yerusha hat gesagt…

Huhuuu Tine,
boah, was warst Du wieder fleissig mit dem Plätzchen backen. Ich muss schon sagen, die sehen aus, wie gemalt ! Hast Du richtig schön gemacht. Und Dein Stollen...hmmmm was sieht der lecker aus.
Nach zwei Blechen Nussecken (die dann aber auch ruck zuck weg gefuttert waren) habe ich keine Zeit mehr, noch Plätzchen zu backen. Ist irgendwie doof, der Tag ist für mich nicht mehr lang genug !

Zauberhaftes Selbstgemachtes hat gesagt…

Da läuft mir doch glatt das Wasser im Mund zusammen, die Bleche mit Plätzchen und der Stollen sehen sooooo köstlich aus! Ich kann gut verstehen, dass vom Stollen nur noch die Hälfte da ist.

Karin hat gesagt…

Ich kann euch sagen das der Stollen nicht nur lecker aussieht, sondern lecker schmeckt.
Danke den backe ich sicher nach. hmmmmmmmm Rezept rüberwachsen lassen büüütteee