Samstag, 14. Februar 2009

Eigenkreation Schocko-Nougat Muffins

Nachdem wir heute Nachmittag zu meinen lieben Schwiegereltern fahren (Männes Stiefvater)
dachte ich mir, ich bring nen Kuchen mit. Aber der braucht ja soooo lange bis er kalt ist. Also habe ich eben mal schnell ein Kuchenrezept in ein Muffinrezpet umgewandelt und habe daraus Schock-Nougat Muffins gemacht.
Schmecken sehr gut, also wird das Rezept gleich mal aufgeschrieben und sicher wieder gebacken
Rezept:
250g Zucker
250g Mehl
250g Margarine
1 Päck. Vanillinzucker
1Päck. Backpulver
4 Eier
1/2 Fläschchen Rumaroma
100g Vollmilchschokolade
150 Nougat
1/8 l Milch
1/2 Tel. Zimt
2 El Kakao

Backofen auf 190 Grad vorheizen

Schokolade in einen Gefrierbeutel, diesen zuhalten und mit dem Fleischklopfer die Schocki in kleine Stücke klopfen, Nougat in Würfelchen schneiden.
Margarine, Zucker und Eier schaumig rühren, den Rest bist auf Nougat und Schocki unterrühren. Dann Schocki und Nougat unterheben.
In Muffinförmchen geben und ca 15-20min. backen. Mit einem Zahnstocher testen ob sie fertig sind.

Kommentare:

Nähzauber hat gesagt…

Menno und so was schreibst du, wenn ich auf Diät bin.

LG
Elke

Yerusha hat gesagt…

Hmmmmm....Tine,
Nougatmuffins *schwärm*
Der Anblick macht mich ganz wuschig..... wenn die genauso lecker schmecken, wie sie jetzt schon aussehen....hmmmmm...
Na, dann wünsche ich euch heute einen schönen Sonntag !

Karin hat gesagt…

na die sehen lecker aus. Schade das ich die nicht probieren kann.

LG Karinrespear

Flüge hat gesagt…

Mhhh..., gerne wuerde ich jetzt in meinen Bilschirm greifen und mir einen Muffin aus der Form klauen. Die sehen wirklich super lecker aus!