Freitag, 29. Januar 2010

Ich hab´s geschafft

ich habe eine Nadel abgebrochen, nun weiß ich auch warum 6 Stück in einer Packung sind.


Und meine edelste Orchidee blüht auch wieder, dass freut mich sehr, dass sie sich so wohl bei mir am Fenster fühlt.

Kommentare:

Nähzauber hat gesagt…

Also das wundert mich wirklich. Wie hast du die denn kaputt bekommen?

Also bei mir war nur die Spitze splittrig, denke, weil ich die öfter auf den Boden hab fallen lassen.

LG
Elke

Zauberhaftes Selbstgemachtes hat gesagt…

Uiuiuiuiui, erst dachte ich, das ist eine Cattleya aber ich habe das Foto dann vergrößert und gesehen, dass es keine ist. Aber trotzdem ein wunderschönes Exemplar!!! Bloß keine Äpfel, Orangen oder Nüsse in die Nähe stellen, das entströmende Reifegas läßt die Orchideen schneller verblühen.

Hast du die Nadel geknackt oder eine deiner Schnauzen *lach*??? Ich stricke (noch) mit meinen ersten schon über 1 Jahr und muss sie nur immer vor Bella in Sicherheit bringen. Aber das mit der 6. Nadel ist ja wirklich eine gute Sache, hätten die bei den Bambusnadeln auch seinerzeit mal draufkommen können, denn die brechen wirklich ganz schnell.

LG und ein schönes Wochenende,

Susanne

Anatolien hat gesagt…

Elke runtergefallen ist sie eingentlich nicht und wenn landet sie weich am Teppich.

Ja Susanne es hat einfach knack gemacht und ich hatte nur noch das kurze Stück in der Hand. Zum Glück lassen meine beiden die Nadeln in ruhe.

Danke für den Tipp mit den Orchideen.

LG Tine

Pupe*s Fadenkreuz hat gesagt…

... das passiert in den besten Familien! ;)

Ist mir auch schon ziemlich bald damals passiert! ;)

LG,
Pupe